Prezi Desktop| Update bringt neue Funktionen und Templates

Prezi Desktop| Update bringt neue Funktionen und Templates

Gepostet von am Aug 22, 2012 in Prezi-Blog | Keine Kommentare

Update für Prezi Desktop bringt neue Funktionen und Vorlagen   Nutzer von Prezi Desktop sollten ihr Programm mal wieder starten, denn es gibt ein neues Update. Dieses bringt (neben den üblichen kleinen „Bug-Fixes“) zwei Neuerungen: Schwarzer Bildschirm Im Vorführmodus lässt sich jetzt per Knopfdruck der Bildschirm schwarz stellen. Dies ist dann sinnvoll, wenn die Prezi z.B. einen längeren Workshop begleitet und zwischendurch mit anderen Medien (Flipchart, Metaplanwand etc.) oder Methoden (Diskussionen, Gruppenarbeit …) gearbeitet wird und die Prezi im Hintergrund nur ablenken würde. Oder man bereitet die Prezi am Laptop für die Vorführung auf den Beamer vor, geht bereits in den Vorführmodus und stellt dann den Bildschirm schwarz, um das Publikum gleich mit dem Prezi-Vollbild zu überraschen. Für das Schwarz-Stellen des Bildschirms drücken Sie entweder den entsprechenden Knopf auf Ihrem Presenter (Ihrer Fernbedienung) oder die drücken die Taste „b“ oder die Taste „.“ (Punkt). Ein erneuter Druck auf die jeweiligen Tasten beendet den schwarzen Bildschirm.   40 Vorlagen zur Auswahl Darüber hinaus hat sich die Zahl der Vorlagen, die zu Beginn zur Verfügung stehen, auf 40 (!) erhöht. Dabei sind jetzt auch 3D-Vorlagen. Die Prezi-Vorlagen geben erste Ideen, wie sich Themen mit Bildern und Strukturen darstellen lassen und ermöglichen einen schnelleren Einstieg beim Erstellen einer Prezi (sofern das eigene Thema zu den vorgeschlagenen Templates passt). Dennoch sollte sich meiner Erfahrung nach neue Nutzer in jedem Fall erst mit den Grundfunktionen und der Bedienung von Prezi auf einer weißen Leinwand vertraut machen, damit sie sich in einem Template zurecht finden und es an die eigenen Inhalte anpassen können. (Artikelbild: © Suprijono Suharjoto,...

Mehr
error: Content is protected !!